Hamburger Menetekel mit Beteiligung des NSGs

When:

Download iCal file for this event

Hamburger Menetekel mit Beteiligung des NSGs

30.04.2019

Am 24./25. und 26. Mai finden am Schauspielhaus unter der Überschrift „Hamburger Menetekel“ zwei interessante Veranstaltungen statt: der „Futurologische Kongress“ (jeweils ab 15:30 Uhr) und die „Zukunftsmusik“ (ab 20:00 Uhr). Schülerinnen und Schüler verschiedener Hamburger Schulen, unter anderem auch der Philosophie-Kurs des NSG, haben unter künstlerisch-wissenschaftlicher Anleitung des Regisseurs Ron Zimmering die Graffitis ihres Stadtteis ausgelesen – und in ihnen die Menetekel unserer Zeit erkannt! Die Pressekonferenz dazu hat bereits Ende März stattgefunden. An dem Mai-Wochenende werden nun hochkarätige Wissenschaftler aus Deutschland und Europa sowie Vertreter des Club of Rome sowie des World-Future-Council in einer Mischung aus theatraler und wissenschaftlicher Performance die aktuellen Erkenntnisse der Forschung zu den Themen unserer Zeit (z. B. Erderwärmung, Migration) den „Kongressbesuchern“ nahe bringen. Schüler – auch des NSG - leiten die Besuchergruppen durch das Haus und führen in die jeweiligen Themengebiete ein. In der Abendveranstaltung wird eine mit Schülern entwickelte Bearbeitung des Händel-Oratoriums „Belshazzar“ im Mittelpunkt stehen. Die Veranstaltung kostet für Schülergruppen ab 12 Personen € 6,50 für beides, für einzelne Schüler € 9,00. Erwachsene zahlen € 20,-.

Infopapier

Internetseite

Niels-Stensen-Gymnasium

Hastedtstraße 30

21073 Hamburg

 

Filiale (5./6. Klassen):

Barlachstraße 16

21073 Hamburg

Impressum

Datenschutz

Telefon: 040 87 88 907-10 Fax: -29

Filiale (5./6. Klassen): 040 88 1 44 98-10 Fax: -29


Mail: sekretariat@nsg-hh.de

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies.
Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.